MANAGEMENT

Expertise und Erfahrung in wirtschaftswissenschaftlichen Fragen

dentalsisters_sinisa_popovic
SINISA POPOVIĆ (COO)

Master of Economics and Industrial Management

Sinisa Popović war bis 2013 fünfzehn Jahre lang als Leiter in verschiedenen Abteilungen der Credit Suisse tätig, wo er grosse Erfahrung im Management und in der Personalführung bei diesem renommierten Schweizer Bankinstitut sammelte.

Aufgewachsen in einem zahnärztlichen Umfeld, konnte er bereits früh feststellen, dass den Medizinern häufig ökonomisches Know-how fehlt. Diese Erkenntnis legte den eigentlichen Grundstein für sein Interesse an der Wirtschaftswissenschaft.
Nach Abschluss der Matura am Wirtschaftsgymnasium Montana Zugerberg (Schweiz) im Jahr 1995 studierte er die Ökonomie an den Universitäten Zürich (Schweiz) und Belgrad (Serbien). Seine Vision, Ärzte von administrativen – also nicht medizinischen – Tätigkeiten zu befreien, verwirklicht er seit 2015 mit seinem Beratungsunternehmen „Dental Consulting – Be Unique“.
Zudem berät er als erfolgreicher Unternehmensberater Kliniken, Spitäler und Praxisgründer in der Schweiz und Deutschland, in welchen er sein betriebswirtschaftliches Know-how, seine guten Kontakte zur Informatik und im Personalwesen in den medizinischen Alltag implementiert.

Weiterhin unterstützt er Kliniken im Digitalisierungsprozess, entwickelt PR Strategien sowie Personalführungsmaßnahmen (Human Resources).
Zusätzlich zu diesen Tätigkeiten gründete er 2008 die Firma Medical Wear by Pastelli, welche auf die Herstellung hochwertiger italienischer Designpraxisbekleidung spezialisiert ist (www.medical-wear.ch).

Seit 2015 ist er Chief Operating Officer (COO) der dentalsisters Dr. med. dent. & MMed Sandra Fatori und Dr. stom. Ivana Radaković und ist dabei für die Führung der Mitarbeiter, die kostenoptimierte Fertigung betrieblicher Leistungen, die Personaleinsatz- und Ressourcenplanung, die Koordination des Materialflusses sowie die Sicherstellung der Warenverfügbarkeit verantwortlich.

Sinisa Popović spricht Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Serbisch.

Er ist verheiratet, hat einen Sohn und lebt mit seiner Familie im Kanton Zürich.

„Management ist nichts anderes als die Kunst, andere Menschen zu motivieren.“
(Lee Lacocca)

ZAHNTECHNIK

Ästhetischer und perfekt passender Zahnersatz

dentalsisters_zahntechniker_bojan_radakovic
BOJAN RADAKOVIĆ (CTO)

2001 schloss Bojan Radaković sein Fachhochschulstudium mit sehr gutem Prädikat an der Zahntechnikschule in Belgrad mit dem Thema: „Festsitzender Zahnersatz“ ab.

Es folgte das obligate praktische Pflichtjahr, welches er an der Militärmedizinischen Akademie (MMA-Militärkrankenhaus) mit dem Erhalt des Fähigkeitsausweises zum diplomierten Zahntechniker in Belgrad absolviert.

Bis 2008 arbeitete er in der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie des MMA in der Abteilung für orale Implantologie und computerhergestellten 3-D Zahnersatz.
Hier spezialisierte er sich auf die CAD CAM Technologie (Computer Aided Design and Computer Aided Manufacturing) für implantatprothetischen und festsitzenden Zahnersatz.

Zusätzlich erlernte er die Techniken der Herstellung von Gesichtsepithesen in Zusammenarbeit mit der Klinik für plastische Chirurgie und dem Zentrum für Brandverletzte des MMA.

2008 folgte der Umzug nach Deutschland, wo er in einem praxiseigenem Labor in Mülheim a. d. Ruhr hochwertige zahntechnische Arbeiten durchführte und somit seine Fähigkeiten innerhalb eines Praxisbetriebs vertiefte.
2010 wird er für fünf Jahre als CAD CAM Spezialist und Berater der Deutschen Firma Laserdenta GmbH aus Bergheim beschäftigt, wo er innovative Scanner und 3-D Zahnersatzmaschinen initiiert, mit Ingenieuren mitentwickelt und damit das digitale Zeitalter in internationale Praxen implementiert.

Seit 2015 ist Herr Radaković als Technischer Leiter (Chief Technical Officer, CTO) für die technische Entwicklung und Forschung innerhalb des Praxisnetzwerks dentalsisters verantwortlich. Er betreut, optimiert und aktualisiert die technische Ausstattung der dentalsisters. Dabei setzt er die Anforderungen des Managements an die technische Infrastruktur um und ist somit ein unverzichtbares Teammitglied für die Anfertigung von computergefertigtem höchstästhetischem Zahnersatz.

Bojan Radaković spricht Deutsch, Englisch und Serbisch fließend.

„High-Tech hat nur da einen Platz, wo High-Tech auch Sinn hat.“
(Daniel Goeudevert)